Unser Hof Wohnhaus Scheune Kuhstall Pferdestall Hofaufbau Umland Neuigkeiten Kontakt
 
 
Kuhstall
 
 
 

Dieses Gebäude wurde im Jahr 1786 erbaut. Im Erdgeschoss befanden sich früher Kuh- und Hühnerstall. Im Obergeschoss wurde Heu gelagert. Auch ein Raum für Taubenzucht fand dort seinen Platz.

Durch Förderung des Amtes für ländliche Neuordnung hat
das Kuhstallgebäude einen neuen Dachstuhl erhalten.
Das Dach wurde mit den ursprünglichen Dachziegeln
neu eingedeckt. Von der Hofseite wurde eine Pawlatsche (Laufsteg) mit Treppe angebaut.

Im 1. Obergeschoss entstand eine Küche, im anderen Teil wurde ein größerer Saal, „Die Heutenne“, für ca. 80 Personen hergerichtet, sodass Familienfeste und Hochzeiten stattfinden können (Mietkosten auf Anfrage).

Da auf diesem Grundstück ab und zu Hoffeste stattfinden, die unterschiedlichen kulturellen Charakter haben, vor allem ober- und niedersorbischen und slawischen Kulturgutes, wurde im Erdgeschoss eine moderne Sanitäranlage geschaffen.

 

Ein Fest auf dem Vierseithof Schmole (im Hintergrund: Kuhstall)

Im 2. Obergeschoss wurde eine Gemeinschaftsunterkunft für bis zu 11 Personen eingerichtet (Gruppen bis 30 Personen sind auf Anfrage ebenso möglich). Über etwa 180 m² Wohnfläche sind 2 Schlafsäle, 2 getrennte Bäder und 1 Aufenthaltsraum (mit Smart TV) vorhanden. Die Küche befindet sich im 1. OG.

Im urigen Ambiente und angenehmer Atmosphäre ist Entspannung garantiert.
Die Mietkosten für die Unterkunft betragen 120€ pro Nacht (unabhängig von der Personenanzahl). Ausleih von Bettwäsche (3€), Handtüchern (1€) und Duschtüchern (2€) ist auf Anfrage möglich.

 

  Buffet in der Küche des Festsaales Familienfeier im Saal


  © 2017 D-SoundZ Studios  
Sorbische Sprache Englische Sprache
Startseite